Straßenfest
Chronik
Aktivitäten
 



          
      
                   Im Jahr 2015 findet bereits das 22te Straßenfest statt.
                                          Eine Zahl auf die
                                die Straßenbewohner stolz sind. 
Auch in 2015 werden besondere Attraktionen geboten, die noch nicht verraten werden.


             Alle Straßenbewohner hissen seit dem 18ten Straßenfest
                               am Tag des Straßenfestes die badische Flagge. 

                 Auch zugezogene Bewohner dürfen ihre Herkunftflagge
                       präsentieren. So wehte,  wenn auch nur eine,
                        Württembergische- und eine Berliner-Flagge
                        am Abendhimmel in der Heinstetter Straße.

            Wie gewohnt ist eine Tombola nach dem Abendgrillen
                    und vor dem Kaffee und Kuchen geplant.
    Auch eine Mitternachtsshow vom feinsten wird es wieder geben
                                und das obligatorische 
      Mitternachtsmenü aus den Lammstuben darf nicht fehlen.

Alle Besucher freuen sich auf ein paar gemütliche Stunden unter den Straßenbewohnern. 

        
 




     Die Bewohner der Heinstetter Straße wollten den Gemeinschaftssinn,
         das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Kommunikation der
                       Straßenbewohner untereinander fördern.


   Zu diesem Zwecke wurde erstmals 1994 ein Straßenfest durchgeführt.

Seit dieser Zeit wird jährlich, am letzten Wochenende der Handwerkerferien,
                                        dieses Fest durchgeführt.
                 Mittlerweile gehören zum festen Abendprogramm:

  • gemeinsames Grillen
  • eine Tombola, bei der jedes Los gewinnt
  • professionelle Showeinlage der Bewohner
  • ein Mitternachtsmenü aus dem Gasthaus Lammstuben
  • sowie gemeinsame Gespräche unter Nachbarn

Nicht nur das Straßenfest wird gefeiert, sondern seit über 15 Jahren wird auch zur
            Fasnetszeit ein Kappenabend der Straßenbewohner veranstaltet.
            Im Gasthaus Lammstuben trifft man sich bei Unterhaltungsquiz,
                         Schätzspielen und Fasnetsmusik zu einem
                         fröhlichem Beisammensein unter Nachbarn.

Zur Identifikation mit der Straße sind fast alle Bewohner im Besitz von T-Shirts und Caps
                     mit dem Aufdruck: Hartheim  - Heinstetter Straße.
        Seit dem Jahr 2007 kann die Straße auch eine Fahne ihr eigen nennen.
Das Grundmotiv ist die badische Fahne mit dem oben bereits benannten Aufdruck.
                              Diese Fahne wird nur am Straßenfest,
               beim Dorfumzug oder sonstigen wichtigen Anlässen gehisst.

Seit dem Straßenfest im Jahr 2011 sind alle Straßenbewohner im Besitzer einer
                     Flagge mit dem Motiv des Großherzogtum Baden.
Hartheim, und vor allem die Heinsetter Straße, bekennt sich zu seiner Vergangenheit
                              und der Zugehörigkeit zu Baden.

Alle Straßenbewohner werden zukünftig anlässlich des Straßenfest ihre Häuser
                           mit der badischen Fahne schmücken. 


                                       Anzahl Besuche dieser Seite

  Top